Webcast-Details

GELDWÄSCHEREI 4.0 Anti-Geldwäscherei-Compliance in der RAO

Referent / in

Dr. Alexander Wöß
RA in Linz
nähere Details

Seminarnummer: OS2017009-9

GELDWÄSCHEREI 4.0 Anti-Geldwäscherei-Compliance in der RAO

Dauer

160 Minuten

All-In-One-Preis

kostenlos

Referent(en)

Dr. Alexander Wöß, RA in Linz

Seminarinhalte

Dieser Webcast ist für SIE!

Schauen Sie rein – wann Sie wollen, wo Sie wollen, wie oft Sie wollen. Und vor allem KOSTENLOS! Erfahren Sie im AWAK-WEBCAST „Geldwäscherei 4.0“ alles Wichtige zur Anti-Geldwäsche-Compliance in der RAO. Durchleuchten Sie mit Hilfe von Rechtsanwalt Dr. Alexander Wöß Ihre Kanzlei auf Geldwäsche-Risiken und wehren Sie massiven Schaden für Ihre Finanzen und Reputation ab.

 

Rechtsberatende Berufe unterliegen seit längerem einer strengen Anti-Geldwäscherei-Compliance. Mit der 4. EU-Geldwäscherei-RL wurden erneut Regelungen erlassen, die eine Verschärfung der Berufspflichten mit sich bringen. Das Berufsrechtsänderungsgesetz 2016 (BRÄG 2016) – seit Ende Juni 2017 in Kraft – setzt die EU-Vorgaben im nationalen Berufsrecht um. Massive Sanktionsdrohungen (bis hin zu Geldstrafen von EUR 1.000.000,00) machen deutlich, dass Handlungsbedarf vorliegt.

Jeder Rechtsanwalt hat seine Kanzlei „risikobasiert“ zu durchleuchten und eine individuelle Risikoanalyse zu verfassen. Geeignete Strategien, Verfahren und Kontrollen haben die Anti-Geldwäscherei-Compliance intern sicherzustellen. Ein Risikomanagementsystem muss die Einhaltung der Identifizierungs-Anforderungen garantieren.

Damit sind neue Hürden für die anwaltliche Praxis vorgegeben. Die gesetzlichen Anforderungen waren schon in der Vergangenheit alles andere als eindeutig, das BRÄG 2016 birgt zusätzliche Fragen und Probleme. Das Spannungsfeld zum eigenen Mandanten bleibt damit unverändert kritisch.

Jeder Rechtsanwalt ist nach wie vor verpflichtet, Rechtsanwaltsanwärter sowie sonstige bei ihm Beschäftigte durch geeignete Maßnahmen mit den Bestimmungen, die der Verhinderung der Geldwäscherei oder der Terrorismusfinanzierung dienen, vertraut zu machen. Diese Maßnahmen schließen die Teilnahme an besonderen Fortbildungsprogrammen ein.

Mit dem WEBCAST „Geldwäscherei 4.0“ bringen Sie sich selbst und Ihre Kanzlei auf den neuesten Stand in der anwaltlichen Compliance. Lassen Sie nicht zu, dass Ihre Reputation Schaden erleidet, indem Sie in kriminelle Machenschaften hineingezogen werden. Vermeiden Sie Berufspflichtverletzungen, die bedeutsame Folgen nach sich ziehen können. Kompakt und praxisorientiert, mit Hinweisen und Tipps, erfahren Sie, worauf Sie bei der Bekämpfung von Geldwäscherei achten müssen.

 

Die Anwaltsakademie legt großen Wert auf die Gleichberechtigung der Geschlechter. Das im Interesse der Verständlichkeit verwendete generische Maskulinum umfasst gleichermaßen Frauen und Männer.

UNLIMITIERTE NUTZUNGSDAUER

Sie entscheiden selbst:

  • wie oft Sie das Seminar ansehen
  • wann und wie oft Sie unterbrechen
  • oder auch die eine oder andere Stelle wiederholen wollen

Modul buchen weitere Webcasts