Seminardetails

Referent / in

Dr. Günter Tews

Dr. Günter Tews Rechtsanwalt in Linz
nähere Details

Seminarnummer: 20220426-9

BRUSH UP

LIVE-WEBCAST: Unterhalt korrekt berechnen – Neueste Judikatur

Datum

26. April 2022

Dauer

6 Stunden / 2 Halbtage

Ort

ONLINE

Referent/en

Dr. Günter Tews, Rechtsanwalt in Linz

Seminarbeitrag

EUR 280.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte im 1. Jahr* und Rechtsanwaltsanwärter
EUR 480.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte und andere Berufsgruppen
Seminarbeitrag inkl. digitaler Seminarunterlagen

Seminarziel

Ziel des Seminars:

  • Unterhaltsverfahren effektiv und wirtschaftlich führen
  • Unterhaltsansprüche möglich genau beurteilen

Ablauf

Dienstag, 26. April 2022

09.00 - 17.30 Uhr

Zur Unterhaltsberechnung – „Unterhaltsbemessung“

- Korrekte Berechnung der Unterhaltsbemessungsgrundlage

  • bei Unselbständigen; L16; Monatslohnzettel; Hochrechnung
  • bei Selbständigen – Einkommenssteuerbescheid, Gutachten

- Korrekturpositionen (Arbeitsplatzfahrtkosten, Besuchsfahrtkosten, steuerliche Absetzposten etc.)
- Berechnungen mit Tabellenkalkulation
- Unterhaltsprogramme im Internet
- Korrekte Anrechnung der Familienbeihilfe  bis 31.12.2018
- Korrekte Anrechnung der Familienbeihilfe  ab 01.01.2019 (Familienbonus Plus)
- Rechnungen Unterhalt bei Eigeneinkommen
- Grenzwertberechnungen bei Eigeneinkommen
- Zinsenberechnungen bei Unterhalt
- Sinnvolle Verwendung der EDV für Anträge, Klagen, Exekutionen

Unterhaltsverfahren korrekt führen (Ehegatten und Kindesunterhalt)

- Unterhalt (Ex-)Ehegatten

  • Verjährungsfragen
  • Wie komme ich an Einkommensunterlagen des „Gegners”?
  • Rechnungslegungs- bzw. Stufenklage
  • Anrufung des OGH richtig gemacht (Abänderungsantrag versus ao. Revision)
  • Kostenbemessungsgrundlage und Kostenersatz
  • Oppositionsverfahren ab 01.01.2015
  • Möglichkeiten der einstweiligen Verfügung; Prozesskostenvorschuss
  • Naturalunterhalt; gedeckter Wohnbedarf

- Unterhalt minderjähriger und volljähriger Kinder

  • Verjährungsfragen
  • Wie komme ich an Einkommensunterlagen des „Gegners”?
  • § 17 AußStrG; § 20 AußStrG
  • Unbestimmte Unterhaltsanträge
  • Kostenbemessungsgrundlage und Kostenersatz
  • Kostenersatz
  • Oppositionsverfahren ab 01.01.2015
  • Effektive Rechtsmittel
  • Anrufung des OGH richtig gemacht (Zulassungsvorstellung versus ao. Revisionsrekurs)
  • Vergleich neu (ab 01.02.2013)
  • Einstweiliger Unterhalt (§ 382a EO; § 382 Z.8a EO)
  • Naturalunterhalt; gedeckter Wohnbedarf;
  • Unterhaltsrückforderung – Rechtsweg?

- Unterhaltsverfahren mit internationalem Bezug

  • HUP 2007 und EuUVO

Informationen

Sie erhalten einen Werktag vor Veranstaltungsbeginn einen Link für Ihre Registrierung zu diesem Seminar. Es ist keine weitere Installation eines Software-Programmes oder einer APP erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass Sie eine stabile Internetverbindung (Breitband bzw. stabiles WLAN) benötigen, um eine einwandfreie Übertragung zu gewährleisten.

Das digitale Skript wird Ihnen ca. 48 Stunden vor Beginn des LIVE-WEBCASTS in unserem Kundenportal myawak.at zum Download zur Verfügung gestellt. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, das elektronische Skriptum während des gesamten LIVE-WEBCASTS im Chatroom downzuloaden.

Wir erlauben uns darauf hinzuweisen, dass die Anwesenheit anhand der verbrachten Zeit im digitalen Seminarraum angerechnet wird