Seminardetails

Referent / in

Dr. Ernst Schillhammer

Dr. Ernst Schillhammer Rechtsanwalt in Wien
nähere Details

Dr. Norbert Wess, LL.M., MBL

Dr. Norbert Wess, LL.M., MBL Rechtsanwalt in Wien
nähere Details

Mag. Philipp Wolm

Mag. Philipp Wolm Rechtsanwalt in Wien
nähere Details

Seminarnummer: 20201112-8

Fortbildungsseminar

Expertengespräch Strafverteidigung

Datum

12. November 2020

Approbation

1 Halbtag

Ort

Wien, Rechtsanwaltskammer Wien, Rotenturmstraße 13, 1010 Wien

Seminarleitung

Dr. Ernst Schillhammer, Rechtsanwalt in Wien

Referent/en

Dr. Ernst Schillhammer, Rechtsanwalt in Wien
Dr. Norbert Wess, LL.M., MBL, Rechtsanwalt in Wien
Mag. Philipp Wolm, Rechtsanwalt in Wien

Seminarbeitrag

EUR 180.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte im 1. Jahr* und Rechtsanwaltsanwärter
EUR 280.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte und andere Berufsgruppen
Seminarbeitrag inkl. Kaffeepause, Konferenzgetränke

Seminarziel

Dieses Fortbildungsseminar richtet sich an Rechtsanwälte und Strafverteidiger. Vermittelt werden wertvolle dos und don’ts der Strafverteidigung vom Erstkontakt zum Beschuldigten bis zum Rechtsmittel.

Ablauf

Donnerstag, 12. November 2020


10.00 - 13.30 Uhr

Mag. Philipp Wolm gibt Auskunft über die notwendig zu beachtenden Punkte beim ersten Kontakt mit dem Beschuldigten, bei der Mandatserteilung/alternativ bei der Verfahrenshilfe, Verteidigung bei der ersten Einvernahme, Abwehr prozessualer Zwangsmaßnahmen im Ermittlungsverfahren und Verteidigung des inhaftierten Beschuldigten und Einbeziehung von Medien in die Verteidigung.
 
Dr. Norbert Wess, LL.M., MBL vermittelt praktische Tipps für die Kanzleiinfrastruktur, Aktführung, IT und Teambildung von mehreren Verteidigern in Großverfahren sowie spezielle Anforderungen an die Verteidigung in Wirtschaftsstrafverfahren. 
 
Dr. Ernst Schillhammer erarbeitet zusammen mit den Teilnehmern Verteidigungsstrategien und vermittelt Erfolgstipps für die Hauptverhandlung: von der Vorbereitung des Angeklagten im Rollenspiel über die Beweismitteleinschätzung, Psychologie im Umgang mit den Verfahrensbeteiligten.