Seminardetails

Referent / in

Dr. Thomas Neger Rechtsanwalt in Graz
nähere Details

Dr. Hubertus Pranckh Rechtsanwalt in Leoben
nähere Details

Seminarnummer: 20201030-5

Ausbildungsseminar

Schriftsätze im verwaltungsgerichtlichen Verfahren als Vorbereitung auf die Rechtsanwaltsprüfung

Datum

30. Oktober 2020

Approbation

2 Halbtage

Ort

Graz, Steiermärkische Sparkasse, Am Sparkassenplatz 4 / 5. OG / Eingang Landhausgasse 14-16, 8010 Graz

Seminarleitung

Dr. Martin Piaty, Rechtsanwalt in Graz

Referent/en

Dr. Thomas Neger, Rechtsanwalt in Graz
Dr. Hubertus Pranckh, Rechtsanwalt in Leoben

Seminarbeitrag

EUR 290.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte im 1. Jahr* und Rechtsanwaltsanwärter
EUR 580.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte und andere Berufsgruppen
Seminarbeitrag inkl. Seminarunterlagen, ein Mittagessen exkl. Getränke, Kaffeepausen, Konferenzgetränke

Seminarziel

Ziel des Seminars ist es, Rechtsanwaltsanwärter auf die schriftliche Rechtsanwaltsprüfung im Verwaltungsrecht vorzubereiten. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die formal korrekte Ausarbeitung einer Rechtsmittelschrift (Beschwerde LVwG – BVwG) bzw einer (ao) Revision an den VwGH gelegt.

Ablauf

Freitag, 30. Oktober 2020

09.00 – 10.30

  • Allgemeines zum Verfahren vor den Verwaltungsgerichten und den Gerichtshöfen des Öffentlichen Rechts

11.00 – 12.30

  • Die Beschwerde an das VwG (Beschwerdearten, Formalerfordernisse, Inhalt der Beschwerde)

14.00 – 15.30

  • Die (ao) Revision an den VwGH (Zulässigkeit, formale und inhaltliche Erfordernisse)

16.00 – 17.30

  • Gemeinsame Ausarbeitung einer Beschwerde/Revision

Informationen

Dieses Seminar wird gesponsert von der Steiermärkischen Sparkasse.