Seminardetails

Referent / in

Univ.-Prof. Dr. Georg Graf Universität Salzburg - Institut für Österreichisches und Europäisches Privatrecht, Fachbereich Bürgerliches Recht
nähere Details

o. Univ.-Prof. Dr. Martin Karollus Johannes Kepler Universität - Institut für Unternehmensrecht in Linz
nähere Details

Hon.-Prof. Dr. Guido Kucsko

Hon.-Prof. Dr. Guido Kucsko RA in Wien
nähere Details

Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal Universität Wien, Institut für Arbeits- und Sozialrecht
nähere Details

SPdOGH Dr. Manfred Vogel

SPdOGH Dr. Manfred Vogel Senatspräsident des Obersten Gerichtshofes in Wien
nähere Details

Seminarnummer: 20200424-3

Fortbildungsseminar

Aktuelle Judikatur und Rechtsentwicklung im Wirtschaftsrecht

Datum

24. April 2020 - 25. April 2020

Approbation

4 Halbtage

Ort

Linz, COURTYARD by MARRIOTT, Europaplatz 2 , 4020 Linz

Seminarleitung

Dr. Walter Müller, RA in Linz

Referent/en

Univ.-Prof. Dr. Georg Graf, Universität Salzburg - Institut für Österreichisches und Europäisches Privatrecht, Fachbereich Bürgerliches Recht
o. Univ.-Prof. Dr. Martin Karollus, Johannes Kepler Universität - Institut für Unternehmensrecht in Linz
Hon.-Prof. Dr. Guido Kucsko, RA in Wien
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal, Universität Wien, Institut für Arbeits- und Sozialrecht
SPdOGH Dr. Manfred Vogel, Senatspräsident des Obersten Gerichtshofes in Wien

Seminarbeitrag

EUR 600.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte im 1. Jahr* und Rechtsanwaltsanwärter
EUR 880.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte und andere Berufsgruppen
Seminarbeitrag inkl. Seminarunterlagen, ein Mittagessen inkl. Seminargetränke, Kaffeepausen, Konferenzgetränke und COME TOGETHER

Seminarziel

Das Seminar bietet Ihnen (durch einschlägige Experten) wichtige Informationen über neue Entwicklungen im unternehmensrechtlichen Vertragsrecht (Kreditsicherungsrecht, Bankvertragsrecht, Vertragsrecht an sich), Gesellschaftsrecht (Erörterung wichtiger Entscheidungen des OGH, der OLG und des EuGH sowie gesetzliche Neuerungen), Arbeitsrecht (gesetzliche Änderungen und wichtige Entscheidungen, nationales Arbeitsrecht und europäisches Gemeinschaftsrecht), Sozialversicherungsrecht (Rechtsprechung und gesetzliche Änderungen) sowie nationales und europäisches UWG, Marken-, Muster- und Kartellrecht.

Das weitgehend harmonisierte Lauterkeitsrecht erzwingt immer wieder Vorabentscheidungsersuchen zu grundlegenden Fragestellungen an den EuGH, der auch im Marken- und Kartellrecht mit seiner Rechtsprechung die Rechtsentwicklung entscheidend prägt.

Ablauf

Freitag, 24. April 2020

09.00 - 10.30 Uhr
Gesellschaftsrecht - 1. Teil
O. Univ.-Prof. Dr. Karollus

11.00 - 12.30 Uhr
Gesellschaftsrecht - 2. Teil
O. Univ.-Prof. Dr. Karollus

13.30 - 15.00 Uhr
Arbeits- und Sozialrecht - 1. Teil
Univ.-Prof. Dr. Mazal

15.15 - 16.45 Uhr
Arbeits- und Sozialrecht - 2. Teil
Univ.-Prof. Dr. Mazal

17.00 - 18.30 Uhr
Lauterkeits- und Kartellrecht
SPdOGH Dr. Vogel

18.30 - 20.00 Uhr
Immaterialgüterrecht
Hon.-Prof. Dr. Kucsko

ab 20.00 Uhr
COME TOGETHER
Im Anschluss an den Vortrag von Hon.-Prof. Dr. Kucsko haben Sie Gelegenheit, sich bei einem COME TOGETHER bei Schmankerln und Wein auszutauschen und den ersten Seminartag ausklingen zu lassen.


Samstag, 25.April 2020

09.00 - 10.30 Uhr
Unternehmensrechtliches Vertragsrecht - 1. Teil
Univ.-Prof. Dr. Graf

11.00 - 12.30 Uhr
Unternehmensrechtliches Vertragsrecht - 2. Teil
Univ.-Prof. Dr. Graf