Seminardetails

Referent / in

Mag. Michael Lanzinger

Mag. Michael Lanzinger RA in Wels
nähere Details

Michael Meixner, CISSP

Michael Meixner, CISSP Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger
nähere Details

Seminarnummer: 20200422-8

Aus-/Fortbildungsseminar

IT-Sicherheits-Management-System & Notfallplan - Cyberattacken im Internet (in Kooperation mit der RAK Wien)

Datum

22. April 2020

Approbation

1 Halbtag

Ort

Wien, Rechtsanwaltskammer Wien, Rotenturmstraße 13 , 1010 Wien

Referent/en

Mag. Michael Lanzinger, RA in Wels
Michael Meixner, CISSP, Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

Seminarbeitrag

EUR 180.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte im 1. Jahr* und Rechtsanwaltsanwärter
EUR 280.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte und andere Berufsgruppen
Seminarbeitrag inkl. Seminarunterlage, Konferenzgetränke, Kaffeepause

Seminarziel

Seien Sie für den Fall eines IT-Cyberangriffes gerüstet!

IT-Cyberangriffe sind im privaten sowie im Geschäftsumfeld zum Alltag geworden. Da Hacker ihre Vorgehensweise laufend ändern, ist es in der heutigen Zeit eine Pflichtaufgabe jeder IT-Abteilung, auf diesen möglichen sogenannten „Tag X“ vorbereitet zu sein. In diesem kurzen Workshop möchten wir Ihnen die aktuellen Angriffsmuster kurz erläutern und geeignete Gegenmaßnahmen aufzeigen. Welche IT-Sicherheitssysteme können entweder im eigenen Netzwerk oder schon aus der Cloud genutzt werden, um mögliche IT-Cyberangriffe frühestmöglich zu erkennen? Im Anschluss werden Tipps und Tricks im Zuge eines Incident Response Falles in Form eines Punkteplans dargelegt.

Weiters werden die rechtlichen Aspekte, anhand von praktischen Beispielen, erläutert, insbesondere hinsichtlich Datenschutzes (DSGVO), Datensicherheit und Cybercrime.

Ablauf

Mittwoch, 22. April 2020

17.00 - 18.00 Uhr

  • Aktuelles Bedohungsbild
  • Definition Cybercrime
  • rechtliche Aspekte

18.00 - 18.30 Uhr

Pause

18.30 - 19.30 Uhr

  • Erläuterung von IT-Sicherheit-Management-System im IT-Cyber-Umfeld inklusive Erläuterungen zum Datenschutz und Datensicherheit

19.30 - 20.30 Uhr

  • Erste Schritte in einem Incident Response Fall