Seminardetails

Referent / in

Mag. Johannes Eisl

Mag. Johannes Eisl Wirtschaftstreuhänder und Steuerberater in Salzburg
nähere Details

Univ.-Prof. Dr. Friedrich Rüffler, LL.M. - © © Barbara Mair

Univ.-Prof. Dr. Friedrich Rüffler, LL.M. Universität Wien, Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht
nähere Details

Univ.-Lektor Dr. Gerald Schmidsberger, M.B.L.-HSG

Univ.-Lektor Dr. Gerald Schmidsberger, M.B.L.-HSG RA in Wels
nähere Details

Seminarnummer: 20190920-3

Ausbildungsseminar

Gesellschaftsrecht II - die GmbH - Gesellschaftsvertrag, Kapitalaufbringung, Haftungen, steuerliche Aspekte

Datum

20. September 2019 - 21. September 2019

Dauer

3 Halbtage

Ort

Attersee, HOTEL SEEGASTHOF OBERNDORFER, Hauptstraße 18 , 4864 Attersee

Seminarleitung

Univ.-Lektor Dr. Gerald Schmidsberger, M.B.L.-HSG, RA in Wels

Referent/en

Mag. Johannes Eisl, Wirtschaftstreuhänder und Steuerberater in Salzburg
Univ.-Prof. Dr. Friedrich Rüffler, LL.M., Universität Wien, Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht
Univ.-Lektor Dr. Gerald Schmidsberger, M.B.L.-HSG, RA in Wels

Seminarbeitrag

EUR 420.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte im 1. Jahr* und Rechtsanwaltsanwärter
EUR 840.00 (exkl. 20% USt.), für Rechtsanwälte und andere Berufsgruppen
Seminarbeitrag inkl. Seminarunterlagen, ein Mittagessen ohne Getränke, Kaffeepausen, Konferenzgetränke

Seminarziel

Diese Veranstaltung soll das Basisseminar „Gesellschaftsrecht I“ ergänzen. Das große Feld der Umgründung bzw. Umstrukturierung gewinnt weiterhin an Bedeutung. Dieses Seminar soll den Zugang zu dieser komplexen Materie erleichtern. Im Vordergrund des Seminars stehen Fusionsrecht, Spaltungsrecht und Umwandlungsrecht.
Die Probleme sollen fallorientiert vorgetragen und diskutiert werden. Sämtliche Themen werden sowohl aus gesellschaftsrechtlicher als auch aus steuerrechtlicher Perspektive beleuchtet.

Ablauf

Freitag, 20. September 2019

09.00 - 10.30 
Einleitung und Überblick (gesetzliche Grundlagen, europarechtliche Perspektiven), Motive und Anlässe für Umgründungen (steuerliche und nichtsteuerliche Gesichtspunkte)

11.00 - 12.30
Fusion

14.00 - 15.30
Einbringung, Zusammenschlüsse, Spaltung

16.00 - 17.30
Umwandlung


Samstag, 21. September 2019

09.00 - 10.30
Fallbeispiele zu Fusion, Einbringung und Zusammenschlüssen

11.00 - 12.30
Fallbeispiele zur Umwandlung